ce que je veux

Weltoffene Region

  • Durbuy war schon immer eine Region, durch die die Menschen reisten und in der sie sich begegneten. Durch diese Begegnungen und die dabei entdeckten Gemeinsamkeiten haben wir zahlreiche Beziehungen mit mehreren anderen Reisezielen aufgebaut:
    Die Partnerstadt des Baltikums
    Durbuy hat im Jahr 2000 zusammen mit 9 weiteren europäischen Städten (Orimatilla und Uusikaupunki-Finnland-, Valga-Estland-, Valka-Litauen-, Weißenburg-Deutschland-, Osthämmar-Schweden-, Kobylnica und Koscielisko-Polen-, Tvrsdosin-Slowakei-) eine Kooperationscharta unterzeichnet. Die Vertreter dieser Städte treffen sich jedes Jahr, um über ein gesellschaftliches Thema zu sprechen. Die jungen Leute werden ebenfalls in diese Überlegungen einbezogen.
    Städtepartnerschaften
    Die Partnerschaften mit dem Beaujolais entstanden bereits vor dem Zusammenschluss der Gemeinden: so hat jedes Dorf der Region Durbuy ein Partnerdorf im Weinbaugebiet Beaujolais. Diese Partnerschaften sind auch weiterhin lebendig und haben sich zu echten Freundschaften entwickelt:
    1968: Bomal und Fleurie
    1969: Durbuy Altstadt und Saint Amour, Barvaux und Juliénas, Grandhan und Beaujeu
    Heyd und Vogüé in Ardèche seit 1994
    Der Ortsverband Durbuy ist Partnerstadt von Hanyu (Japan) seit 1995, von Osthämmar (Schweden) seit 2000 und von Nieuwpoort (Belgien) seit 2005. Durbuy unterhält auch gelegentliche Beziehungen zur niederländischen Stadt Bergen op Zoom.
    Seit 2012 besteht im Rahmen des Skulpturensymposiums eine Partnerschaft mit dem Skulpturenfestival von La Bresse (Vogesen-Frankreich).

  Durbuy, c'est aussi

Rechercher
Répertoire économique
Nos indépendants
Emploi
Dans la Commune
A vendre/A louer
Pour votre activité
Témoignages
L'ADL est allée à leur rencontre
Newsletters
L’ADL vous informe
Articles de presse
Epinglés pour vous
Facebook
La page de l'ADL
Vos déplacements
La Mobilité